Die Partei - Die FREIE WÄHLER Bundesvereinigung

FW-Landesvereinigungen:

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Meckl.-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen

FW-Landesvereinigung Sachsen

www.freiewaehler-dresden.de

(Parlamentarischer Arm der Kommunen)

Vorsitzender: Steffen Große

FW-Kreisvereinigungen, z.B.:

FW KV Dresden

www.freiewaehler-dresden.de

FW KV Meißen

www.freiewaehler-meissen.de
Sowie weitere Kreisvereinigungen.

Der Verband - Der FREIE WÄHLER Bundesverband e.V.

FW-Landesvereinigungen:

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Meckl.-Vorpommern
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen

FW-Landesverband Sachsen e.V.

www.freie-waehler-sachsen.de

Vernetzung, Qualifizierung u.a. über Kommunales Bildungswerk

Vorsitzender: Bernd Gerber

FW-Ortsverbände, z.B.:

FW Ortsverband Pirna

https://www.freiewaehler-pirna.de

FW Kreisverband Zwickau

https://www.fw-kreisverband-zwickau.de
Sowie weitere Kreis- und Ortsverbände.

Enorme wirtschaftliche Schäden drohen durch den Virus in allen Bereichen der Wirtschaft. Infizierte sind inzwischen abgesichert. Doch was passiert mit den nicht infizierten, meist nicht so finanzstarken Selbständigen und Kleinunternehmern, denen Aufträge massiv wegbrechen und deren Kosten weiterlaufen weil man aus finanziellen Verpflichtungen, wie Leasingverträgen, Finanzierungen, Zahlungen an das Finanzamt nicht raus kommt. Die FREIEN WÄHLER Sachsen fordern die sofortige Errichtung eines Rettungsschirmes für Selbständige und Kleinunternehmer: 1. mind. 1 Monat Verdienstausfall begleichen 2. Problemlose Kündigung von geschäftlichen Miet,- und Leasingverträgen 3. zinslose Überbrückungskredite 4. sofortige zinsfreie Stundung von Zahlungen ans Finanzamt

Enorme wirtschaftliche Schäden drohen durch den Virus in allen Bereichen der Wirtschaft. Infizierte sind inzwischen abgesichert. Doch was passiert mit den nicht infizierten, meist nicht so finanzstarken Selbständigen und Kleinunternehmern, denen Aufträge massiv wegbrechen und deren Kosten weiterlaufen weil man aus finanziellen Verpflichtungen, wie Leasingverträgen, Finanzierungen, Zahlungen an das Finanzamt nicht raus kommt. Die FREIEN WÄHLER Sachsen fordern die sofortige Errichtung eines Rettungsschirmes für Selbständige und Kleinunternehmer: 1. mind. 1 Monat Verdienstausfall begleichen 2. Problemlose Kündigung von geschäftlichen Miet,- und Leasingverträgen 3. zinslose Überbrückungskredite 4. sofortige zinsfreie Stundung von Zahlungen ans Finanzamt

Enorme wirtschaftliche Schäden drohen durch den Virus in allen Bereichen der Wirtschaft. Infizierte sind inzwischen abgesichert. Doch was passiert mit den nicht infizierten, meist nicht so finanzstarken Selbständigen und Kleinunternehmern, denen Aufträge massiv wegbrechen und deren Kosten weiterlaufen weil man aus finanziellen Verpflichtungen, wie Leasingverträgen, Finanzierungen, Zahlungen an das Finanzamt nicht raus kommt. Die FREIEN WÄHLER Sachsen fordern die sofortige Errichtung eines Rettungsschirmes für Selbständige und Kleinunternehmer: 1. mind. 1 Monat Verdienstausfall begleichen 2. Problemlose Kündigung von geschäftlichen Miet,- und Leasingverträgen 3. zinslose Überbrückungskredite 4. sofortige zinsfreie Stundung von Zahlungen ans Finanzamt

Enorme wirtschaftliche Schäden drohen durch den Virus in allen Bereichen der Wirtschaft. Infizierte sind inzwischen abgesichert. Doch was passiert mit den nicht infizierten, meist nicht so finanzstarken Selbständigen und Kleinunternehmern, denen Aufträge massiv wegbrechen und deren Kosten weiterlaufen weil man aus finanziellen Verpflichtungen, wie Leasingverträgen, Finanzierungen, Zahlungen an das Finanzamt nicht raus kommt. Die FREIEN WÄHLER Sachsen fordern die sofortige Errichtung eines Rettungsschirmes für Selbständige und Kleinunternehmer: 1. mind. 1 Monat Verdienstausfall begleichen 2. Problemlose Kündigung von geschäftlichen Miet,- und Leasingverträgen 3. zinslose Überbrückungskredite 4. sofortige zinsfreie Stundung von Zahlungen ans Finanzamt

Enorme wirtschaftliche Schäden drohen durch den Virus in allen Bereichen der Wirtschaft. Infizierte sind inzwischen abgesichert. Doch was passiert mit den nicht infizierten, meist nicht so finanzstarken Selbständigen und Kleinunternehmern, denen Aufträge massiv wegbrechen und deren Kosten weiterlaufen weil man aus finanziellen Verpflichtungen, wie Leasingverträgen, Finanzierungen, Zahlungen an das Finanzamt nicht raus kommt. Die FREIEN WÄHLER Sachsen fordern die sofortige Errichtung eines Rettungsschirmes für Selbständige und Kleinunternehmer: 1. mind. 1 Monat Verdienstausfall begleichen 2. Problemlose Kündigung von geschäftlichen Miet,- und Leasingverträgen 3. zinslose Überbrückungskredite 4. sofortige zinsfreie Stundung von Zahlungen ans Finanzamt

Brit Reimann-Bernhardt - Mir geht es um Menschen. Werte wie Transparenz, Gerechtigkeit und Solidarität möchte ich in den Mittelpunkt stellen.

Mir geht es um Menschen. Werte wie Transparenz, Gerechtigkeit und Solidarität möchte ich in den Mittelpunkt stellen.

Brit Reimann-Bernhardt
Steffen Große - Landesvorsitzender

Die Freien Wähler sind sozialwertkonservativ und stehen für bürgernahe, sachorientierte Politik ohne Parteibrille

Steffen Große
"Schutz der Pflegenden vor Armut"André Langerfeld
Reinhard Bohse

"Nicht immer auf andere zeigen, sondern die eigene Verantwortung erkennen und wahrnehmen. Deshalb bin ich bei den Freien Wählern."

Reinhard Bohse
Keine Grundstücke mehr in Hochwassergebieten vergebenKlaus Pinther
Wertschätzung der Mitarbeiter in Krankenhäusern und PflegeheimenAlex Lorenz
Duales Studium fördernStefan
Andreas Hofmann

Ich stehe für eine neue Diskussionskultur! Der Fokus gehört der Mitte der Gesellschaft!

Andreas Hofmann
Ich möchte keine Politik mehr nach dem Motto: Der Zweck heiligt die Mittel. Roberto Mann
Denise Wendt

Die Menschen leben in den Städten und Gemeinden, dies sollte die jetzige Politik nicht vergessen!

Denise Wendt

Jetzt eigenen Vorschlag einreichen:

Spenden

FREIE WÄHLER Sachsen fordern Neugründung eines Staatsbetriebes für Krankenhausausstattung

FREIE WÄHLER Sachsen fordern Neugründung eines Staatsbetriebes für mehr

FREIE WÄHLER Sachsen wollen größeren Rettungsschirm für Ost-Unternehmer

Medienmitteilung
06/20 vom 13. März 2020


FREIE WÄHLER Sachsen wollen grömehr

FREIE WÄHLER Sachsen für zusätzliches Produktmerkmal "Reparaturfreundlichkeit"

Medienmitteilung
Nr. 5 vom 28. Februar 2020

FREIE WÄHLER Sachsen für zmehr

FREIE WÄHLER Dresden: Künftiger Wirtschaftsbürgermeister muss sich für eigenständigen Flughafen Dresden einsetzen

Medienmitteilung
Nr. 4 vom 5. Februar 2020


FREIE WÄHLER Dresden: Kümehr

FREIE WÄHLER Sachsen zur Regierungserklärung: „Die Ankündigung von mehr Polizei bleibt Nebelkerze - FW-Vorschlag annehmen“

Medienmitteilung
Nr. 3  vom 29. Januar 2020


FREIE WÄHLER Sachsen zumehr